FH Kärnten Disability – Diversity – Studies

FH Kärnten Disability – Diversity – Studies

Disability & Diversity Studies

Der Studiengang „Disability und Diversity Studies – DDS“ befasst sich mit der steigenden Vielfalt in der Gesellschaft. Innerhalb der Diversity Studies zielen die Anstrengungen auf die Akzeptanz von Vielfalt (Class, Race, Gender, Ethnicity, Age etc.) ab.

Grundsätzlich ist das Thema Diversity (Vielfalt oder Verschiedenartigkeit) ein an Bedeutung zunehmendes Phänomen in unterschiedlichsten Lebensbereichen (Kindheit, Jugend, Erwachsenenalter, Alter) und Kontexten (Bildung und Erziehung, Arbeitswelt, Alter, Technik und Design) unserer pluralisierten Gesellschaft.

Beruf & Karriere

Der interdisziplinäre Studiengang richtet sich auf die vielfältigen Erscheinungsformen der Diversity heute und eröffnet anspruchsvolle und interessante Tätigkeitsbereiche. Die AbsolventInnen werden sowohl für die Professionalisierung bestehender als auch für die Entwicklung neuer Tätigkeitsfelder in Österreich und Europa ausgebildet.

„Der innovative Studiengang Disability & Diversity Studies reagiert damit in seiner Interdisziplinarität und Praxisbezogenheit auf diese gesellschaftlichen Herausforderungen“, erklärt Studiengangsleiterin Anne Rosken. Das Studium bereitet die Studierenden auf unterschiedliche Arbeits-  und Handlungsfelder vor. Die Einsatzbereiche der AbsolventInnen des Studiengangs sind sehr vielfältig.

Fr. Dr. Doris Brunner – Supervisorin, Coach und Organisationsberaterinunterrichtet an der FH Kärnten Inklusive und unterstützte Kommunikation, führt in Handlungsfelder der DDS Studies ein und gibt einen Einblick in das Handlungsfeld Coaching.

Weitere Infos zum Studiengang und anderen Studienfächern: fh-kaernten.at