Coaching ein Führungsinstrument

Coaching ein Führungsinstrument

Kompetenzzuschreibung und Vertrauen sehen anders aus: Zwei Drittel der Arbeitnehmer halten ihre Chefs für inkompetent

Viele Angestellte in Deutschland halten ihre Chefs für fachlich und charakterlich ungeeignet. Pflegt der Arbeitgeber einen coachenden Führungsstil, sieht es anders aus, schreibt Ende April „die Zeit“ in ihrer Onlineausgabe.

In Österreich dürfte die Einschätzung nicht viel anders sein. Aber woran liegt dies, egal ob Führungskräfte oder Politiker in Spitzenpositionen, Vertrauen und Kompetenzzuschreibung sehen anders aus!

Coaching als Führungsinstrument ist kein alleiniges Allheilmittel, dennoch, wenn richtig eingesetzt, sehr wirkungsvoll und motivierend.

Die Coaching-Haltung und Elemente des Coachings sind ein hervorragendes Instrument, die Selbstverantwortung und Motivation der MitarbeiterInnen zu erhöhen. Das wertschätzende, reflektierte Miteinander,  unterstützt wirkungsvolles Führen.

Überzeugen Sie sich selbst. Wenn Sie mal ins Thema hineinschnuppern möchten, dann empfehlen wir Ihnen einen halbtägigen Workshop.

Sie erproben anhand Ihrer eigenen Fragestellungen einige Coachingelemente.

Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen (max. 6 – 8  Personen) vereinbaren Sie

doris.brunner@ibc.co.at   oder Telefonnummer Dr. Doris Brunner 0664 73 0505 86