Interessante Veranstaltung: Vertretung und Selbstbestimmung: ein Widerspruch? 30 Jahre Sachwalterrecht

Interessante Veranstaltung: Vertretung und Selbstbestimmung: ein Widerspruch? 30 Jahre Sachwalterrecht

Vertretung und Selbstbestimmung: ein Widerspruch? 30 Jahre Sachwalterrecht

Der Frage, Sachwalterschaft wohin, stellten sich am 21.10.2014 die Justiz, die Sachwaltervereine und Betroffene.

Was bringt die Sachwalterschaft, wo verletzt sie Menschenrechte und wie kann sie weiterentwickelt werden, damit sie der UN Konvention für die Rechte von Menschen mit Behinderungen entsprechen kann. Inklusion, ist ein grundlegendes Menschenrecht, diese umzusetzen bedarf einer humanen Gesellschaft, die Selbstbestimmung nicht einzelnen Mitgliedern vorbehält. Weiters einer Verteilungsgerechtigkeit der Bundes- und Landesmittel sowie einer klaren Zielsetzung, bis 2020 ein inklusives Menschenrecht umzusetzen.

Weitere Informationen: www.vertretungsnetz.at